Alles oder nichts!

Ich liebe Ryan, seit ich denken kann,

aber er ist absolut tabu für mich.

Irgendwie lande ich nach dem Herbstball trotzdem im Bett meines Adoptivbruders.

Als Dad es herausfindet, verbannt er

mich in seinem Zorn nach Europa.
Sechs Monate später kehre ich zurück

und die Anziehung zwischen Ryan und mir ist ungebrochen.

Doch Dad verfolgt seine eigenen Pläne,

denn er wird seinen Nachfolger wählen.

Der Wettstreit um sein Erbe eskaliert mit einem Blutbad und plötzlich stehen Zweifel und Misstrauen zwischen meinen Geschwistern und mir.

Jeder könnte der Mörder sein. Auch Ryan.

»Willst du mir gehören, Allie?«
»Du bist alles, was ich je wollte!«

Es war mein Geburtsrecht,

den Titel des Königsmachers zu erben.

Stattdessen verliere ich alles, weil Dad herausbekommt,

was zwischen Allie und mir passiert ist, und seinen Zorn an mir auslässt. Aber sechs Monate reichen nicht, um meine Besessenheit von ihr zu vergessen.

Sie noch einmal zu verlieren, kommt nicht infrage.

Ich werde jeden vernichten, der sich uns in den Weg stellt. Auch meinen Vater, doch jemand kommt mir zuvor.
Die
Karten wurden neu gemischt,

aber das blutige Spiel ist noch nicht vorbei, denn der Mörder ist noch unter uns.

zum BUCH