Niemand wird sie vermissen, 

         denn niemand weiß,

das sie existiert!

Mein Leben ist die Hölle.
Ich wurde in ihr geboren und ich dachte,

dass ich in ihr sterben würde,
aber am Tag meiner Hochzeit mit dem Teufel

steht ER plötzlich vor mir.
Der dunkle Engel der Zerstörung.
Er vernichtet alles, was ich kannte.
Er bringt Tod und Verderben.
Und jetzt will er mich, doch der Ort, an den er mich bringt,

ist nicht das Paradies.
Es ist seine Hölle.

»Was ich dir antun könnte, wäre schlimmer als der Tod.

   Ich könnte mir jeden einzelnen Teil deiner zerrütteten

         Seele vornehmen, ihn Stück für Stück vernichten 

               und am Ende würde nichts von dir übrigbleiben.

Das sollte dir Angst machen, Mädchen.«

                       »Von mir ist doch jetzt schon nichts übrig.«

Mein neuer Auftrag ist klar:

Die Terroristen töten,
die sich hinter der Maske einer fundamentalistischen Sekte

irgendwo in Iowa verbergen.
Das Virus sichern, das sie als biologische Waffe benutzen wollen.
Und alles andere vernichten,

weil ich all jenen Zerstörung bringe, die es verdienen.
Doch in dem Augenblick, in dem ich SIE sehe,

weiß ich, dass ich nicht tun kann,
was der Spielmeister von mir verlangt.
Ich kann sie nicht zerstören.
Ich muss sie besitzen!
Und ich werde nicht zulassen, dass sie mir jemand wegnimmt!
Auch nicht die Stimmen in ihrem Kopf.

zum BUCH